Im Internet Geld verdienen: Warum scheitern so viele daran?

Schritt für Schritt mit Strategie zu einem funktionieren und lukrativen Business im Internet Geld verdienen:

Warum wollen Menschen überhaupt im Internet Geld verdienen?

Eine Frage, auf die es wahrscheinlich genauso viele Antworten wie Menschen gibt, die von einer lukrativen Online-Karriere träumen. Es herrscht Goldrauschstimmung unter den Online Marketern, von der jeder gerne profitieren möchten. «Empfiehl anderen ein Produkt und erhalte dafür eine kleine Tippprovision!» Ganz einfach und wenn die Anderen das können, dann kann es jeder. Goldrausch eben – das Geld liegt im Internet.

Vielleicht ist es aber auch die Unzufriedenheit mit dem Chef, der jemanden ins Online Business treibt. Jeder kennt doch die Sprüche vom: «Wenn ich im Lotto gewinne, sage ich meinem Chef die Meinung und kündige.» Nur sind die Chancen im Lotto zu gewinnen viel geringer, als mit Fleiß und Verstand im Internet Geld zu verdienen. Unzufriedenheit mit der jetzigen beruflichen Situation lässt einige mit dem Projekt „Geld verdienen im Internet“ starten.

Ein ungemütlicher Chef im Büro - ein Grund, um im Internet Geld zu verdienen

Vielleicht ist es aber auch die Unzufriedenheit mit dem Chef, der jemanden ins Online Business treibt. Jeder kennt doch die Sprüche vom: «Wenn ich im Lotto gewinne, sage ich meinem Chef die Meinung und kündige.» Nur sind die Chancen im Lotto zu gewinnen viel geringer, als mit Fleiß und Verstand im Internet Geld zu verdienen. Unzufriedenheit mit der jetzigen beruflichen Situation lässt einige mit dem Projekt „Geld verdienen im Internet“ starten.

Vielleicht treibt jemanden aber auch der Wunsch nach einem höheren Lebensstil an? Oder die extra Geldscheine für einen Luxusurlaub? Mithilfe des Internets kann man das nötige Kleingeld dafür verdienen.

Es kann aber auch das Lied vom ewigen gleichen Trott, des 9 to 5 Jobs sein, das jemanden motiviert, das Abenteuer «Empfehlungs-Marketing» zu starten. Die Vorstellung, selbst über seine Zeit bestimmen zu können und die Arbeit so zu machen, wie man will, ist für einige auch eine reizvolle Vorstellung.

Symbolbild 9 to 5. Raus aus dem Hamsterrad, um im Internet Geld zu verdienen.

Es kann aber auch das Lied vom ewigen gleichen Trott, des 9 to 5 Jobs sein, das jemanden motiviert, das Abenteuer «Empfehlungs-Marketing» zu starten. Die Vorstellung, selbst über seine Zeit bestimmen zu können und die Arbeit so zu machen, wie man will, ist für einige auch eine reizvolle Vorstellung.

Freiheit und Selbstbestimmung sind die Hauptgründe

Freiheit und Selbstbestimmung sind die Hauptgründe für viele Online Marketer im Internet Geld zu verdienen. Es ermöglicht einem, sein Geschäft von überall auf der Welt auszuüben, solange es nur einen Internetzugang gibt. Arbeiten im Paradies! Zu Hause auf der Terrasse oder im Café auf einer Straße im Nirgendwo. Ebenso, wie jeder will.

Terrasse zum Geldverdienen im Internet

Auf der Suche nach Verdienstmöglichkeiten im Internet kommen auch immer wieder Blogs mit Reiseberichten zum Vorschein. Die Menschen in Deutschland lieben es, die Abenteuer von Anderen mitzuerleben und sind auch bereit, mit dem Kauf empfohlener Produkte die Reise der Berichterstatter zu unterstützen.

Online Marketer lieben die Freiheit und die Selbstbestimmung. Sei es, weil sie aus ihrem jetzigen Trott ausbrechen wollen oder um jetzt die Abenteuer zu erleben, zu denen sie später, vielleicht aus gesundheitlichen Gründen, keine Gelegenheit mehr haben.

Warum interessieren Sie sich für das Thema «Im Internet Geld verdienen?»

Wird geladen…

Viele scheitern beim Versuch, im Internet Geld zu verdienen – warum?

Wer glaubt, im Internet Geld zu verdienen, sei einfach, der irrt. Es ist genauso schwer (bzw. leicht) wie Kochen. Und das ist das Problem. Nur weil jemand einen Computer anschalten und sich bei einem Webhoster eine Domain bestellen kann, ist er noch lange nicht in der Lage, die einfachen Schritte, aber komplexen Zusammenhänge im Online Marketing zu verstehen.

Ähnlich wie beim Kochen: Nehmen wir zum Beispiel die Zubereitung eines Pfannkuchens. Für den gelernten Koch oder die geübte Hausfrau sind die Zubereitung ein Kinderspiel von 5 Handgriffen. Für den unerfahrenen Jungkoch ein Buch mit sieben Siegeln. Nur weil er weiß, wo sich der Herd und die Pfanne befinden, ist er noch lange nicht imstande, einen Pfannkuchen zu backen.

Pfannhuchen machen ist wie im Internet Geld verdienen

Ähnlich wie beim Kochen: Nehmen wir zum Beispiel die Zubereitung eines Pfannkuchens. Für den gelernten Koch oder die geübte Hausfrau sind die Zubereitung ein Kinderspiel von 5 Handgriffen. Für den unerfahrenen Jungkoch ein Buch mit sieben Siegeln. Nur weil er weiß, wo sich der Herd und die Pfanne befinden, ist er noch lange nicht imstande, einen Pfannkuchen zu backen.

Was dem Online-Marketing-Laien fehlt, ist also ein Kochbuch. Eine Gebrauchsanweisung mit Zutatenliste. Und in der Tat geben 87,6 % der Befragten einer Umfrage an, zu verstehen, was zu tun ist, aber nur 16,7 % wissen auch, WIE es zu tun ist.

Das bedeutet im Umkehrschluss, das 83,3 % der Leute, die im Internet Geld verdienen wollen, nicht wissen, was sie tun müssen und wie sie es tun müssen. Auf die Zubereitung des Pfannkuchens bezogen heißt das: Der Neukoch weiß nicht, wie heiß er den Herd einstellen soll, wo sich die Pfanne befindet und woher er den Pfannkuchenteig bekommt.

Womit wir auch schon bei der nächsten Hürde sind, den Zutaten für den Pfannkuchen. Während jeder beim Kochen auf die Idee kommt, sich für Pfannkuchen ein Rezept aus einem Kochbuch oder dem Internet zu holen, wissen die meisten nicht, welche Tools sie für ein Online Business benötigen und woher sie diese bekommen. Der Traum von im Internet Geld verdienen scheitert somit schon bei der ersten Hürde, den Werkzeugen!

Doch die Ursache für den Erfolg im Internet zu scheitern, fängt schon viel früher an. Bei einer Umfrage gaben 94,7 % der Teilnehmer an, erst gar nicht mit dem Projekt «Erfolgreich im Internet Geld verdienen» zu starten, weil sie keine Idee haben, was sie überhaupt verkaufen bzw. empfehlen sollen.

Auf das Kochbeispiel bezogen heißt das: Die Leute wissen nicht, was sie überhaupt kochen wollen. Dabei spielt das überhaupt keine Rolle, denn sie müssen erst einmal Kochen lernen!

Nur mit Strategie kann im Internet Geld verdient werden

Grafik einer Strategie, mit der man im Internet Geld verdienen kann

Bevor es mit dem Kochen losgeht, kommt erst einmal die Vorbereitung. Was soll gekocht werden? Was wird alles benötigt? Gibt es ein Rezept? Was muss eingekauft werden? Wie müssen die einzelnen Zutaten verarbeitet werden, usw.

Beim Online-Marketing ist es das gleiche! Am Anfang steht die Vorbereitung:

  • Was wollen Sie empfehlen?
  • Was wird dafür alles benötigt?
  • Gibt es schon eine bewährte Vorgehensweise?
  • Kann ich alles selber machen oder muss ich Leistungen dazukaufen?
  • Wie müssen Webseiten, Berichte, Anzeigen usw. verknüpft werden,

um etwas Brauchbares zu erhalten?

Die Probleme von Anfänger in Online, Affiliate oder Empfehlungsmarketing sind:

  • ein fehlendes Produkt
    (Was will man kochen?)
  • eine Anleitung, was zu tun ist
    (ein Rezept)
  • die fehlende Bereitschaft, für seinen Traum zu arbeiten!
    (die fehlende Lust am Kochen)

Das fehlende Produkt im Online Verkauf

Was soll man kochen oder was soll man empfehlen? Das ist für viele Anfänger die erste große Hürde, um im Internet Geld zu verdienen. Die zweite große Hürde in diesem Zusammenhang ist für Anfänger das Thema «Verkaufen».

Da fallen dann schnell mal Sätze wie:

Ich kann nicht verkaufen.

oder

Ich muss mich mit dem Produkt identifizieren können.

So ein Unsinn!

Kein Koch will sich mit Currywurst, Pommes Mayo «identifizieren» bevor er es zubereitet. Die vegan lebende Frau will sich nicht mit dem Steak «identifizieren», bevor sie es aus Zuneigung zu ihrem Partner in die Pfanne haut. Wenn jemand keine Socken verkaufen oder empfehlen kann, weil er die Vorstellung nicht erträgt, der zukünftige Besitzer könnte einmal Schweißfüße in seinen Socken bekommen, ist im Verkauf falsch.

Symbolbild: Im Internt Geld verdienen heisst verkaufen helfen

Allen anderen Affiliate Marketing-Anfängern sei hier gesagt: Verkaufen heißt nichts anderes, als einem Anderen zu helfen.

Das bedeutet, der Verkäufer sucht, findet und informiert einen Dritten über eine Lösung für dessen Problem. Und als Dankeschön für seinen Einsatz bekommt der Verkäufer dann eine Anerkennung vom Käufer. Das ist alles!

Wenn Sie also anderen Menschen helfen wollen und bereit sind, sich dafür anzustrengen, dann gibt es nichts Schöneres, als von einer Terrasse aus im Internet Geld zu verdienen.

Welche persönlichen Eigenschaften sind nötig, um ein Online Geschäft aufzubauen?

Mittlerweile ist die Technik im Online Marketing so weit entwickelt, dass dieser Punkt keine Ausrede mehr ist, nicht im Internet Geld zu verdienen. Schon für monatlich kleines Geld bekommt man All-In-One-Lösungen, die einem alles abnehmen. Man muss sich nur noch mit der Plattform vertraut machen.

Und hier kommen wir zu des Pudels Kern. Wer im Internet Geld verdienen will, muss bereit sein zu lernen, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten, zu recherchieren und sich mit seinen Werkzeugen vertraut zu machen. Maulhelden kommen hier nicht weiter. Handwerker werden gesucht und haben Erfolg.

Wie meine Oma immer gesagt hat: «Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Lehrjahre sind keine Herrenjahre». Wenn also jemand das erste Mal einen Pfannkuchen zubereitet und sich dafür ein Rezept besorgt hat, dann sollte er sich auch an das Rezept halten und machen, wozu ihm geraten wird. Derjenige, der das Rezept geschrieben hat, wusste nämlich wovon er spricht!

Die 4 Phasen des Affiliate Marketings

Grafik um im Internet Geld zu verdienen

Kommen wir nun zum Kochen oder zu den einzelnen Phasen im Affiliate Marketing. Dem Leser ist bis hierhin schon aufgefallen, dass für das Geldverdienen im Internet unterschiedliche Begriffe verwenden wurden. Darum folgt jetzt eine kurze Definition der Begriffe, wie sie hier im Text verstanden werden sollen:

Online Marketing = Ist der Oberbegriff für alle Werbemaßnahmen im Internet
Affiliate Marketing = Empfehlungsmarketing
Empfehlungsmarketing = Empfehlung von Produkten
Im Internet Geld verdienen = damit sind alle Aktivitäten gemeint, die zu Einnahmen aus dem Internet beitragen.

Kommen wir nur zu den verschiedenen Phasen, wie man im Internet Geld verdient wird:

Die erste Phase ist die Vorbereitung

Symbolbild der Vorbereitung, um im Internet Geld zu verdienen

Wie beim Kochen wird auch im Online Marketing in dieser Phase alles für die Umsetzung vorbereitet.

Diese Phase zeichnet sich dadurch aus, dass sie vor allem zeitaufwendig ist und (fast) kein Geld kostet. Wer es durch diese Phase schafft, hat schon 80 % des Weges, mit Empfehlungen im Internet Geld zu verdienen, hinter sich.

Phase zwei, die technische Umsetzung

Smartphone symbolisiert die technische Umsetzung, um im Internet Geld zu verdienen

Nach guter Vorbereitung ist diese Phase nur eine Fingerübung. In dieser Phase heißt es Farbe zu bekennen, weil es ab jetzt Geld kostet. Nicht viel, aber viele kleine Beträge summieren sich auch schnell zu einem großen Betrag zusammen.

Außerdem zeigt sich in dieser Phase, wie ernst es jemand meint, im Internet Geld verdienen zu wollen. Es müssen viele neue Werkzeuge gelernt werden und dieses Lernen kann weh tun!

Es ist nämlich anstrengend, neues Wissen aufzunehmen, zu behalten und anzuwenden. Das sind alles Schritte, die beim ersten Mal viel Kraft kosten. Beim zweiten Mal allerdings schon viel leichter fallen und dann schon fast zur Routine werden – Kinderspiel. Wer diese Phase meistert, hat bereits 90 % des Weges, ein erfolgreicher Internet Marketer zu werden, hinter sich.

Die dritte Phase ist der Start

Symbolbild für Start im Internet Geld verdienen

Ab jetzt gilt es. Jeder in der Welt kann jetzt sehen, soll jetzt sehen, was man sich über Wochen erarbeitet hat. Stellen Sie sich vor, Sie haben sich ein Geschäft ausgedacht, geplant, gebaut und eingerichtet. Beim Start öffnet sich die Ladentür.

Wer es bis hier her geschafft hat, hat sich Lob und Anerkennung verdient. Wer es schafft, seinen Laden im Internet zu eröffnen, hat 100% aller Maulhelden hinter sich gelassen und kommt in die letzte Phase.

Die vierte Phase – die Optimierung

Willkommen bei den Online Marketern und dem täglichen Business! In dieser letzten Phase geht es darum, das Geschäft bekannt und für die Menschen attraktiv zu machen. Die vierte und die erste Phase hängen eng miteinander zusammen und der Kreis schließt sich.

Ab jetzt heißt es:

  • überlegen
  • recherchieren
  • kreieren und
  • produzieren
  • analysieren und
  • optimieren

Und derjenige, der bereit ist, diese Schritte zu gehen, der darf dann auch kassieren!

Nächster Schritt: Die Vorbereitung und im Internet Geld verdienen – Wie Sie Schritt für Schritt eine profitable Nische finden.

Mehr vom Autor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das ist auch interessant

Aktuell

5 tolle Arten von Kaffee Maschinen

Was gibt es für Kaffee Maschinen? Es gibt 5 Arten von Kaffee Maschinen: Klassische Filterkaffemaschine

Wenn Du wirklich seriös online Geld verdienen willst, dann mache eine Ausbildung

Was bringt es mir Online Geld zu verdienen? Ich habe meinen Job oder meine Firma und bin zufrieden.

Sind Webinare tot oder spinnen die Experten?

Online Marketing ist heutzutage in aller Munde. Unzählige vermeintliche Experten erklären in den sozialen Medien und in Werbeanzeigen, wie sie es angeblich...

Webinar und Ausbildung: Der beste Weg in 2 Schritten zur beruflichen und finanziellen Freiheit

Webinar: So lernt man heute Online Marketing! Auf der Suche nach Ihrer beruflichen Selbstverwirklichung sind...

Das Webinar ist die Chance für ein solides Online Business

Das "Online Geld verdienen" zählt aktuell zu den meist recherchierten Themen im Netz. Viele Menschen suchen nach der...

Wie Sie in 12 Wochen mit künstlicher Intelligenz ein funktionierendes Online Business aufbauen

Wir alle wollen gerne Geld im Internet verdienen, haben aber keine Ahnung wie wir anfangen sollen! #1 Nicht wissen, was zu tun ist! #2 Einzelkämpfer Dasein! #3 Technisches Unverständnis! #4 Unsicherheit

Webinar die erste erfolgreiche Abkürzung im Online Marketing

Möchtest Du nicht nur zuschauen, sondern endlich ins Handeln kommen?Dann ist das folgende Webinar für Dich sehr wichtig. Warum...