Online Geld verdienen kann man lernen mit Affiliate-Marketing

Sicherlich hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht wie das Geldverdienen im Internet aussehen soll.
Brauche ich dafür ein eigenes Produkt?
Muss ich das Produkt erst selbst entwickeln?
Oder wie funktioniert das?

Geld verdienen mit Affiliate-Marketing

Eine der einfachsten Wege im Internet Geld zu verdienen ist das AffiliateMarketing.

Du brauchst quasi kein eigenes Produkt und verdienst trotzdem Geld. Wirklich? Das geht? Na klar geht das, und zwar folgendermaßen:

Affiliate-Marketing musst du lernen!

Elefant der von der Mutter gepusht wird
Quelle:pixabay

AffiliateMarketing Systeme basieren  auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die technische Grundlage dafür ist lediglich ein einfacher Link. Hinter diesem Link ist ein Programmcode versteckt, durch den jeder Affiliate beim jeweiligen Händler genau identifiziert werden kann. Durch diese genaue Kennung weiß der Produktgeber ganz genau von wem der Kunde geschickt wurde.

Auch hier gibt es wiederum unterschiedliche Geschäftsmodelle. Einmal wird Geld bezahlt, wenn nur geklickt wird und ein anderes Mal wird eine Provision bezahlt, nur wenn etwas verkauft wird. Man muss sich das in etwa so vorstellen:

Du liest auf einer bekannten online Seite am Seitenrand einen Hinweis zu einem Auto, das dich schon immer interessiert hat. Als interessierter Leser klickst du darauf und landest auf der jeweiligen Seite des Produktgebers.

Du kaufst dort nichts und drückst den Zurück-Button deines Browsers und gehst wieder zurück zur Ursprungsseite wo du ursprünglich etwas gesucht hast. Wenn das deine Anzeige wäre, hättest du unter Umständen jetzt schon Geld verdient. Denn es gibt Anzeigen, wo man schon beim reinen Klicken eine sogenannte Klick-Provision bekommt. Damit lässt sich noch nicht so wahnsinnig viel Geld verdienen, aber viele Klicks können auch zu einer ordentlichen Summe führen. Du siehst, es ist ganz einfach!

Viel interessanter wäre es jedoch, wenn du auf dieser Seite ein Produkt kaufen würdest. Das kann ein physisches Produkt sein, das kann aber auch ein Online Produkt sein. Für dieses online Produkt bekommst du dann natürlich erheblich mehr Provision als nur für einen Klick.

Das Gute daran ist, du musst dieses online Produkt noch nicht einmal selbst hergestellt haben, sondern der Produktgeber gibt dir als Affiliate diesen Link, bei dem ein Code hinterlegt ist, damit eindeutig identifizierbar ist, über welche Werbung den der Interessent gekommen ist und wer die Provision bekommen soll.

Somit ist komplett ausgeschlossen, dass ein anderer die Lorbeeren für deine Werbeleistung einstreicht.

Es hängt also nur von deinem Geschick ab, ob ein Interessent sich für ein Produkt interessiert, was von dir beworben wurde, aber welches noch nicht einmal von dir entwickelt wurde.

Bücher Why
Quelle:pixabay

Warum macht ein Produktgeber das? Er könnte doch auch sagen: „Mensch ich mache die Werbung selber, dann brauche ich auch keine Provisionen an andere zu bezahlen.

Ganz einfach! Es ist für den Produktgeber viel einfacher dies über Affiliate Partner zu machen, denn dadurch spart er sich jede Menge Arbeit, was die Werbung angeht. Vor allem könnte er alleine mit Werbung niemals solch eine Reichweite erzielen. Deshalb gibt der Produktgeber lieber einen ordentlichen Prozentsatz seiner Einnahmen an die Affiliate Partner weiter und kann sich somit auch viel besser auf die Produktentwicklung konzentrieren.

Durch diese arbeitsteilige Vorgehensweise haben beide Partner einen Riesen Vorteil.

Die Werbetreibenden verstehen etwas von ihrem Geschäft und die Produktentwickler von ihren Produkten.

Erstaunte Frau
Quelle:pixabay

Wie finde ich nun Produktgeber für Affiliates?

Man findet sie in Massen bei den großen Zahlungsabwicklern für online Geschäfte. Dort gibt es ganze Listen mit Produkten, die man seinen potenziellen Kunden empfehlen kann. Dies beginnt bei ganz günstigen Produkten für nur fünf Euro. Bis zu sehr hochwertigen Produkten, die mehrere 1000 € kosten.

Bei der großen Masse an Produktanbietern ist das für den Anfänger natürlich schwierig durchzublicken. Es kommt natürlich auch drauf an, in welchem Metier du dich spezialisieren willst. Interessierst du dich für soziale Medien, dann würde ich mir einen Affiliate-Partner heraussuchen der in diesem Bereich auch Produkte entwickelt.

Authentisch sein!

Dies funktioniert aber nur dann, wenn du authentisch bist. Deshalb würde ich mir zu Anfang kein hochpreisiges Produkt aussuchen, sondern eines für zehn oder 15 €. Dieses kannst du dann erst mal selber kaufen, schauen was dort geboten wird und dann dieses an potenzielle Kunden weiterempfehlen.

Wichtig! Empfehlen! Nicht marktschreierisch verkaufen!

Diese Vorgehensweise hat folgende Vorteile: Erstens du kennst das Produkt und zweitens du kannst es authentisch weiterempfehlen. Vielleicht hat der ein oder andere deiner Affiliate-Kunden auch Fragen dazu, dann kannst du diese relativ gut und authentisch beantworten.

So kannst du schnell und unkompliziert als Affiliate im online Marketing starten!

Markus Lörch
Markus Lörchhttps://www.financialradio.de/
Seit 2004 in der Versicherungsbranche als unabhängiger Versicherungsmakler mit den Spezialgebieten Berufsunfähigkeit und Private Krankenversicherung etabliert. Darüber hinaus berät er seine Kunden im Bereich Immobiliardarlehen und gewerbliche Sachversicherung. Der Autor ist Mitglied im Deutschen Verband der Pressejournalisten. Markus R. Lörch ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr vom Autor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das ist auch interessant

Aktuell

5 tolle Arten von Kaffee Maschinen

Was gibt es für Kaffee Maschinen? Es gibt 5 Arten von Kaffee Maschinen: Klassische Filterkaffemaschine

Wenn Du wirklich seriös online Geld verdienen willst, dann mache eine Ausbildung

Was bringt es mir Online Geld zu verdienen? Ich habe meinen Job oder meine Firma und bin zufrieden.

Sind Webinare tot oder spinnen die Experten?

Online Marketing ist heutzutage in aller Munde. Unzählige vermeintliche Experten erklären in den sozialen Medien und in Werbeanzeigen, wie sie es angeblich...

Webinar und Ausbildung: Der beste Weg in 2 Schritten zur beruflichen und finanziellen Freiheit

Webinar: So lernt man heute Online Marketing! Auf der Suche nach Ihrer beruflichen Selbstverwirklichung sind...

Das Webinar ist die Chance für ein solides Online Business

Das "Online Geld verdienen" zählt aktuell zu den meist recherchierten Themen im Netz. Viele Menschen suchen nach der...

Wie Sie in 12 Wochen mit künstlicher Intelligenz ein funktionierendes Online Business aufbauen

Wir alle wollen gerne Geld im Internet verdienen, haben aber keine Ahnung wie wir anfangen sollen! #1 Nicht wissen, was zu tun ist! #2 Einzelkämpfer Dasein! #3 Technisches Unverständnis! #4 Unsicherheit

Webinar die erste erfolgreiche Abkürzung im Online Marketing

Möchtest Du nicht nur zuschauen, sondern endlich ins Handeln kommen?Dann ist das folgende Webinar für Dich sehr wichtig. Warum...